E-Mail an
die Redaktion
Helpline
030 91 4 25 91 4
jetzt live hören

Titelsuche

:

„Icke“ kommt in den Duden

Icke Collage Facebook neu

Seit fast 140 Jahren ist der Duden die Bibel der deutschen Sprache. Er legt fest, was ein deutsches Wort ist und wie es geschrieben wird. Was im Duden steht, hat es in unseren Sprachschatz geschafft.

Aber ein Wort fehlt: „Icke“. Die typisch Berlinerische Ich-Form steht nicht im Duden! Viele Mundartbegriffe, z.B. das bayerische „Pfiat di!“ für „Tschüß!“ oder „Bazi“ für „Schlingel“, sind längst im Duden. Ebenso das schwäbische „schlotzen“ für „trinken“ oder das sächsische „Motschekiebchen“ für „Marienkäfer“. Nur das original Berliner „Icke“ nicht!
...BIS JETZT...

WIR haben es geschafft – ICKE kommt in den Duden gemeinsam mit Ihrer Unterstützung haben wir tausende Unterschriften gesammelt ...Prominente wie Gregor Gysi oder Hella von Sinnen haben sich stark gemacht und auch Künstler strahlten ICKE in riesigen Leuchtbuchstaben auf das Schloss Bellevue und das Kanzleramt.

Gemeinsam mit Ihnen schreiben wir nun Geschichte und erhalten ein Stück Berliner Sprachkultur.
Danke für Ihre Unterstützung!

940x300 ickekommtindenDuden