11 - 14 Uhr

Janet Lürding

UNVERÖFFENTLICHTE VERSION VON DAVID BOWIES "LET'S DANCE" ERSCHIENEN

Bowie2

Gestern (08.01.2018) wäre David Bowie 71 Jahre alt geworden. Zu diesem Anlass hat das britische Label Parlophone eine frühe Demo-Version seines Hits "Let's Dance" rausgebracht.

Das Demo wurde 1982 in der Schweiz aufgenommen. Es klingt sehr viel reduzierter als der ein Jahr später veröffentlichte Song. Der mehrstimmige Gesang fehlt zum Beispiel völlig und das musikalische Gerüst besteht nur aus Gitarre, Bass und Schlagzeug.
Am Ende des Demo hört man Bowie: "That's it, that's it! Got it, got it!" rufen. Er hat also anscheinend schon damals geahnt, dass der Song ein Hit werden würde. "Let's Dance" ist bis heute einer der größten kommerziellen Erfolge Bowies und war der letzte Song, mit dem er in den USA auf Platz Eins der Charts landen konnte. Auch in Deutschland erreichte er mit "Let's Dance" Platz Zwei in den Charts - eine seiner höchsten Platzierungen hierzulande.

Und so hört sich das an:

Unnötige Veröffentlichung oder interessanter Einblick in die Entstehung des Songs? Sagen Sie uns, was Sie denken. HIER auf der Berliner Rundfunk Facebook Seite.