05 - 10 Uhr

Simone Panteleit

Gleicher Start für alle

Kein Kind in Berlin muss ohne Schulranzen in die Schule!

Schulranzenaktion Fotolia 207913057 Subscription Monthly M

Wir wollen, dass kein Kind hier in Berlin ohne Schulranzen in die Schule muss.

Für mehr als 30.000 Berliner Kinder klingelt in wenigen Wochen zum ersten Mal die Schulglocke. Was da alles auf die Erstklässler zukommt - die Aufregung vor dem ersten Unterricht, die Freude am Lernen und die Vorfreude auf die erste große Pause mit den neuen Klassenkameraden…

Kaum vorstellbar, aber nicht alle ABC-Schützen freuen sich auf ihre Einschulung, weil es schon zum Start am nötigsten fehlt: einem Schulranzen. Die Kinder werden das Gefühl haben, nicht dazuzugehören, sich sogar vor ihren Mitschülern schämen zu müssen – weil ihren Familien das Geld für einen Schulranzen fehlt. Bei der Einschulung kommen auf Eltern allein für die Ausstattung eines Erstklässlers mit einem vernünftigen Ranzen leicht Kosten von 150€ bis 200€ zu. Das können sich viele finanzschwache Familien schlicht nicht leisten.

Wir wollen helfen! Gemeinsam mit Ihnen wollen wir allen Kindern hier in Berlin die gleiche Chance zum Schulstart ermöglichen. Kein Erstklässler soll seinen ersten Schultag mit Plastiktüte und Kuli erleben müssen. Dafür unterstützen wir die Initiative „Wir starten gleich“ mit Tatortkommissar Klaus J. Behrendt.

Schulranzen

Wir wollen, dass kein Kind ohne Schulranzen in die Schule muss. Helfen Sie mit – jeder Euro zählt!

Spendenkonto "Wir starten gleich":

Sparkasse OS
IBAN: DE37265501051551147380
BIC: NOLADE22XXX
Verwendungszweck: (Berliner Rundfunk)