Skyline Berlin mit Fernsehturm
Skyline Berlin mit Fernsehturm
Mit Hits & Herz für Berlin – Die Familienwochen

Teilnahmebedingungen

1. Anerkennung der Teilnahmebedingungen

Mit der Teilnahme an dem von der Neue Berliner Rundfunk GmbH und Co.

KG (nachfolgend „Berliner Rundfunk 91.4“) veranstalteten Gewinnspiel „Mit Hits & Herz für Berlin – Die Familienwochen“ (nachfolgend „Gewinnspiel“) erkennt der Teilnehmer ausdrücklich und verbindlich die nachfolgenden Teilnahmebedingungen an.

2. Teilnahme- und Gewinnberechtigung

Teilnahme- und gewinnberechtigt sind nur natürliche Personen mit einem Mindestalter von 18 Jahren, die ihren Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind alle Mitarbeiter vom Sender Berliner Rundfunk 91.4 sowie der Kooperationspartner des Senders bzw. der Sponsoren und alle sonstigen Personen, welche mit der Durchführung der Aktion beschäftigt sind oder waren und bezüglich der vorgenannten Personen Angehörige ersten und zweiten Grades sowie Ehegatten oder Lebenspartner nach dem Lebenspartnerschaftsgesetz.

3. Gewinnspielzeiten

Die Gewinnspielaktion des Senders Berliner Rundfunk 91.4 beginnt am 01.02.2020 und endet am 26.03.2020. Die Spielzeiten liegen montags bis freitags im Zeitraum von ca. 6:00 bis 18:00 Uhr. Es werden mindestens 8 Spielrunden gespielt. Das Gewinnspiel wird im Programm und/oder online auf der Website und/oder über die Social Media Fanpages vom Berliner Rundfunk 91.4 präsentiert.

4. Teilnahme und Ablauf des Spiels

Im Gewinnspielzeitraum wird der Sender im UKW–Programm, auf der Website und über die Social-Media-Fanpages über das Gewinnspiel und die Teilnahmemöglichkeiten informieren. Es werden während der Gewinnspielaktion 1.000,00 € (in Worten: eintausend Euro) als Gewinn verlost. Des Weiteren gibt es zusätzliche 1.000,00 € (in Worten: eintausend Euro) vom Berliner Rundfunk 91.4 für ein Familienmitglied oder einen Freund des Gewinners, der sich ehrenamtlich engagiert. Der Gewinner entscheidet, an welchen Menschen in seinem privaten Umfeld der Gewinn gehen soll. Die ehrenamtliche Tätigkeit dieser Person ist hierbei aber zwingend Voraussetzung und muss ggf. nachgewiesen werden.

Der Berliner Rundfunk 91.4 spielt Montag bis Freitag in der Zeit von 6.00 Uhr bis 18.00 Uhr einen vorab durch den Moderator angekündigten Song als sogenannten Gewinnsong. Dieser Song wird auch online auf der Senderseite vom Berliner Rundfunk 91.4 vorgestellt. Für die genaue Spezifikation des Gewinnsongs nennt der Moderator den jeweiligen Künstler und den Titel. Sobald dieser Gewinnsong in voller Länge (mindestens 2 Minuten) im Programm vom Berliner Rundfunk 91.4 läuft, sind die insgesamt 6 Telefonleitungen frei geschaltet und die Hörer können unter der Telefonnummer vom Berliner Rundfunk 91.4 (030 – 91 4 25 91 4) beim Hörerservice anrufen und sich für die Teilnahme an der jeweiligen Gewinnspielrunde registrieren. Für eine vollständige Registrierung müssen die Hörer/Teilnehmer dort dem Mitarbeiter des Hörerservice ihren vollständigen Namen (Vor- und Zunamen), ihre Telefonnummer und E-Mailadresse sowie ihr Alter nennen. Mit jeder Spielrunde werden die Hörer/Teilnehmer über die Telefonnummer vom Berliner Rundfunk 91.4 über insgesamt 6 Telefonleitungen zum Hörerservice durchgestellt.

Alternativ zur telefonischen Registrierung am Gewinnspiel, können sich die Hörer unabhängig von den telefonischen Registrierungsrunden jederzeit auf der Website www.berliner-rundfunk.de zur Gewinnspiel-Teilnahme anmelden. Dazu muss das Registrierungs-Formular (mit Name, Telefonnummer, E-Mail, Geburtsdatum) ausgefüllt werden.

Alle registrierten Hörer/Teilnehmer bleiben für alle Gewinnspielrunden bis zum Aktionsende registriert. Eine Erstregistrierung von Hörern/Teilnehmer ist während der gesamten Aktionsphase immer bei Freigabe der Telefonleitungen mit dem nächsten Gewinnspielsong möglich.

Aus den eingegangenen Anmeldungen wird von einer aus Redakteuren vom Berliner Rundfunk 91.4 bestehenden Jury für jede Spielrunde per Zufallsprinzip ein Gewinner gezogen. Der jeweils auserwählte Hörer/Teilnehmer wird telefonisch immer montags bis freitags zwischen 6 und 18 Uhr vom Moderator kontaktiert. Ist er zu dem betreffenden Zeitpunkt nicht erreichbar (auf viermaliges Klingeln meldet sich niemand oder nur die Mailbox), verfällt seine Gewinnchance auf den Geldgewinn und seine Möglichkeit ein Familienmitglied oder einen Freund seiner Wahl für den Gelderhalt zu nennen. Die Berliner Rundfunk 91.4 Redaktion wählt dann einen anderen Hörer/Teilnehmer für diese Gewinnspielrunde aus. Gewonnen hat nur der Hörer/Teilnehmer, der von einem Moderator vom Berliner Rundfunk 91.4 zurückgerufen wird und dessen Name On-Air genannt bzw. dessen Telefongespräch mit dem Moderator On-Air ausgestrahlt wird.

Die nächste Spielrunde findet statt, wenn der Moderator im Programm die Hörer/Teilnehmer erneut zum Mitspielen aufruft und der nächste angekündigte Song – mit vorheriger Nennung des Künstlers und des Titels - in voller Länge gespielt wird.

Der Berliner Rundfunk 91.4 behält sich aus technischen oder programmlichen Gründen eine zeitversetzte Veröffentlichung vor. Der Gewinner/Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass das Gespräch mit ihm aufgezeichnet und im Zuge des Gewinnspiels anschließend im Radio und/oder online und/oder per Facebook ausgestrahlt wird.

5. Kosten

Sofern nicht anders bekanntgegeben, löst bei telefonischer Teilnahme jeder Anruf aus dem deutschen Festnetz Kosten zum jeweils providerabhängigen Tarif aus. Anrufe aus dem Handynetz verursachen höhere Kosten und können je nach Anbieter variieren. Bei Anruf aus ausländischen Netzen können – abhängig vom jeweiligen Netz und Provider – ebenfalls höhere Kosten anfallen. Rufen Sie an und es kommt keine Verbindung zu Stande (Besetztzeichen), so fallen für den Anruf keine Kosten an.

6. Gewinnübergabe

Etwaige Gewinnbeträge werden innerhalb von zwei Wochen nach Beendigung des Gewinnspiels auf ein vom Gewinner anzugebendes Konto überwiesen. Der Berliner Rundfunk 91.4 behält sich vor, vor der Überweisung des Gewinns die Identität des Gewinners, z. B. durch Einsichtnahme in den Personalausweis oder Reisepass, zu überprüfen. Hierzu müssen sich die jeweiligen Gewinner persönlich im medienzentrum Berlin, Grunewaldstraße 3 in 12165 Berlin, legitimieren.
Auch der vom Gewinner benannte Empfänger der zusätzlichen 1000,00 € muss sich vor Ort im medienzentrum Berlin legitimieren. Der Berliner Rundfunk 91.4 behält sich auch hier vor, vor der Überweisung des Gewinns die Identität dieser Person zu überprüfen. Die Überweisung der Gewinnsumme erfolgt ebenfalls innerhalb von zwei Wochen nach Beendigung des Gewinnspiels. Eine Barauszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen.

7. Presse/Promotion

Im Falle eines Gewinnes können im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung vom Berliner Rundfunk 91.4 über das Gewinnspiel insbesondere Fotos, Film- sowie Tonmitschnitte online und über das Programm vom Berliner Rundfunk 91.4 im angemessenen Umfang veröffentlicht und ggf. auch durch andere Medien genutzt werden. Der Teilnehmer erklärt sich grundsätzlich bereit, nach Beendigung des Gewinnspiels zu Zwecken der Berichterstattung im angemessenen Umfang zur Verfügung zu stehen.

8. Datenschutz

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel geht zwingend die Verarbeitung der insoweit erforderlichen personenbezogenen Daten der Teilnehmer auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) einher. Der Sender Berliner Rundfunk 91.4 wird die vom Teilnehmer im Rahmen der Registrierung und des Vorgesprächs übermittelten personenbezogenen Daten (Vor- und Nachnamen, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdaten/Alter) ausschließlich zu Zwecken der Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels verarbeiten. Der Sender Berliner Rundfunk 91.4 wird diese Daten nach Abwicklung der Gewinnspielaktion löschen, eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Gleiches gilt für die Aufzeichnung der entsprechenden Gespräche. Ergänzend gelten die Datenschutzbestimmungen vom Berliner Rundfunk 91.4 (https://www.berliner-rundfunk.de/info/datenschutz), in der u.a. die Betroffenenrechte des Teilnehmers ausführlich und vollständig beschrieben werden.

9. Rechtsweg

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Stand: Januar 2020