12 - 15 Uhr

Janet Lürding

Tageslichtlampen

Verbraucherexperte

lampe 2663053 1920

Der November ist leider oft ein sehr grauer Monat. Wenig Sonnenschein mit der Konsequenz, dass wir uns schnell müde und antriebslos fühlen.
Kein Wunder: es fehlt Tageslicht! Wer nicht spontan in die Sonne fliegen kann, der kann beispielsweise auf Tageslichtlampen setzen. Diese simulieren das Sonnenlicht und sorgen so für den Ausstoß von Glückshormonen. Die Stimmung wird schnell besser.

Bevor Sie so eine Tageslichtlampe nutzen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Es gibt einige Präparate und Medikamente, die sich mit der Lampe nicht vertragen. Beispielsweise Johanniskraut.

Vor einigen Jahren hat Stiftung Warentest die wichtigsten Infos zur Tageslichtlampe zusammengestellt.

Tageslichtlampe