Pressemitteilung

Berliner Rundfunk 91.4 im Vodafone Music Pass enthalten

Die Apps von 94,3 rs2, Berliner Rundfunk 91.4 und 98.8 KISS FM jetzt kostenlos und ohne Datenverbrauch im Vodafone Music-Pass erhältlich

Berlin, 20. November 2020. Ab sofort sind die Apps der Berlin-Brandenburger-Radiosender 94,3 rs2, Berliner Rundfunk 91.4 und 98.8 KISS FM in den Vodafone Music-Pass integriert. User, die regelmäßig die Sender-Apps nutzen, können ab sofort - sofern sie Vodafone-Kunde sind - mit dem aktivierten Music-Pass unbegrenzt und ohne eigenen Datenverbrach Musik-und Newscontent ihres Lieblings-Senders nutzen.

Armin Braun, Geschäftsführer Content medienzentrum Berlin: „Wir möchten es unseren Hörern*innen ermöglichen, kostenlos unbegrenzt mobil Musik hören zu können. Datenvolumen ist bei uns allerdings im Vergleich zu anderen Ländern noch immer sehr hochpreisig, deswegen sind wir stolz, mit dem Vodafone Music-Pass gebührenfreies Streaming in top Qualität bieten zu können – und das nicht nur in unseren drei Hauptprogrammen, sondern auch in unseren 40 weiteren Channels. Die besinnliche Zeit und der Jahreswechsel stehen außerdem bald ins Haus und was gibt es da Schöneres, als unsere Weihnachts-und Silvesterparty-Streams stundenlang hören zu können, ohne dafür einen Cent zu bezahlen?“

Martin Saebel, Leiter Digital der Sender 94,3 rs2, Berliner Rundfunk 91.4 und 98.8 KISS FM: Die Integration in den Vodafone Music-Pass ist ein wichtiger Baustein unserer Digital-Strategie, um unseren Hörern*innen ein maximales mobiles Hör-Vergnügen zu verschaffen“.

Im Vodafone Music-Pass können Nutzer mit dem dazugehörigen Vodafone-Tarif unbegrenzt Musik via Stream von diversen Anbietern hören.

 

Vodafone ist weltweit einer der führenden Kommunikationskonzerne und liefert Internet, Mobilfunk, Festnetz und Fernsehen aus einer Hand. Vodafone Deutschland verzeichnet über 53 Millionen Mobilfunk-Karten, fast 11 Millionen Breitband-, 14 Millionen Fernseh-Kunden und zahlreiche digitale Lösungen