Die 10 schönsten Badeseen

Plötzensee, Wedding

Ein See für alle! Toller Sandstrand zum Baden, Bootsverleih, FKK-Liegesteg und angeln geht auch: es gibt Hechte, Zander, Welse, Flussbarsche und Aale im See. Sportfans können sich beim Fußball, Tischtennis und Volleyball austoben.

Mehr Infos gibt's HIER

Orankesee, Lichtenberg

Das ist echter Ostseestrand am 300 Meter langen Strand! Es gibt einen Nichtschwimmerbereich und eine 52 Meter lange Wasserrutsche. Außerdem finden Sie dort Strandkörbe und Liegewiesen sowie einen Kinderspielplatz.

Mehr Infos gibt's HIER

Tegeler See, Reinickendorf

Nach dem Müggelsee ist es der zweitgrößte See Berlins. Und das ist nicht nur ein Badesee: Sie können auf der Greenwich-Promenade entlang flanieren oder eine Rundfahrt mit dem Dampfer machen. Der Tegeler See mit seinen sieben Inseln ist ein wirklich idyllischer Ort. Vier Badestellen gibt es.

Mehr Infos gibt's HIER

Weißensee, Pankow

Baden, sonnen, Cocktails trinken…hier geht einiges ;) Und das nur 15 Minuten vom Alexanderplatz entfernt. Das Strandbad ist besonders bei Familien mit Kindern beliebt. Es gibt einen Kinderspielplatz mit Klettergerüst sowie einen abgetrennten Nichtschwimmerbereich. An der Strandbar können Sie es sich bis zum Abend gutgehen lassen. Hingucker: die Mittelfontäne im See.

Mehr Infos gibt's HIER & HIER

Schlachtensee, Zehlendorf

Der Schlachtensee ist super-einfach zu erreichen - mit der S1, Station "Schlachtensee". Kurz hinter dem Bahnhof ist eine große Liegewiese, Sie können sich aber auch sonst überall einen Baum suchen, die Schwimmtasche ablegen und baden gehen - gefühlt alle 10 Meter gibt es kleine Buchten, in denen Sie ganz leicht ins Wasser kommen. Wer Hunger hat, geht zum "Café Seestern"- dort gibt´s unter anderem ´ne schnelle Pommes für den kleinen Hunger zwischendurch oder Sie besuchen die "Fischerhütte", ein Biergarten + Restaurant.

Mehr Infos gibt's HIER

Kiekebuschsee, Schönefeld

Wunderschöner kleiner Kiessee in malerischer Naturkulisse mit Sanddünen und kleinen Wäldern.

Strandbad Wannsee, Zehlendorf

Das Strandbad Wannsee ist eines der größten Freibäder an einem Binnengewässer in Europa und steht unter Denkmalschutz. Seit mehr als 100 Jahren wird hier schon gebadet. Das flache, nur langsam tiefer werdende Wasser macht das Baden für jüngere Nichtschwimmer besonders sicher. Strandkorbverleih, Wasserrutsche, riesige Liegeflächen am Strand und im Park…da wird viel geboten.

Mehr Infos gibt's HIER

Strandbad Lübars, Reinickendorf

Im Norden mitten im Grünen liegt dieser altbekannte Berliner Badeort. Es gibt zwei Rutschen, einen Imbiss sowie ein an das Strandbad angeschlossenes Restaurant mit Sonnenterrasse.

Mehr Infos gibt's HIER

Strandbad Jungfernheide, Charlottenburg

Ein kleines Paradies für geplagte Großstädter und das gerade mal zehn Minuten entfernt vom Kurfürstendamm. Sogar eine Massage können Sie sich gönnen. Es gibt nicht nur einen großen feinen Sandstrand, auch Schwimm- sowie Sonnenliegen stehen für Sie bereit.

Mehr Infos gibt's HIER.

Strandbad kleiner Müggelsee , Treptow-Köpenick

Der See liegt im Südosten des großen Müggelsees und ist dessen kleiner Bruder. Beide sind über die Müggelspree direkt miteinander verbunden. Die Badestelle hat einen großen, von Wald umrandeten Sandstrand.

Mehr Infos gibts HIER