Berlin & Brandenburgs beste Sommerorte

Top sieben beste Sommerorte für Abenteuerlustige

Sie suchen Ausflugsziele, bei denen Sie etwas erleben können? Ob mit Freunden oder der Familie: HIER sind die besten Tipps & Aktivitäten

Hier geht es zum Podcast mit Simone Panteleit & Ron Perduss

SurviCamp UG

Überlebenstraining & Survival-Wochenende-Berlin

Was:
Zurück in die sommerliche Wildnis, ganz ursprünglich, ein ganzes Wochenende lang. Man wird in Gruppen eingeteilt, die Mitglieder ernennen einen Gruppenführer, alle werden mit dem nötigsten ausgestattet und dann geht’s raus in die Natur. Camp einrichten, Feuer machen, unter freiem Himmel übernachten. Das allein klingt eher gemütlich. Doch dabei bleibt es nicht. Während des Wochenendes kann viel passieren – es wird Herausforderungen und Aufgaben geben, die zu lösen sind. Wie filtert man Wasser, wenn es keine Reserven gibt? Wie versorgt man sich aus der Natur. Und wie hilft man einem verletzten Gruppenmitglied? Spannende Tage für alle, die nicht nur campen, sondern gleichzeitig etwas erleben wollen und den Nervenkitzel suchen – ein Überlebenstraining für alle Situationen.

Wo:
SurviCamp, Düsseldorfer Str. 76, 10719 Berlin

Kosten:
2 Tage ab 199 Euro, MEHR INFOS ZUM ÜBERLEBENSTRAINING & SURVIVALWOCHENENDE" 

Wasserskianlage Wet & Wild-Velten/Brandenburg (nördlich von Berlin)

Was:
Ja, es sieht kompliziert aus, kann aber angeblich jeder – sagt das Team der Wassersportanlage Wet & Wild. Ganz klassisch mit den Wasserskiern oder auch mit dem Wakeboard über den Bernsteinsee bei Velten gleiten. Ein ausgeklügeltes System sorgt sozusagen für konstanten Zug. Niemand wird hier hinter ein Boot gespannt, sondern lässt sich durch eine Art Seilbahn rundenweise über das Wasser ziehen – auf über 700 Metern.  Für die ganz waghalsigen gibt es im Wasser verteilt auch einige Schanzen und Hürden, die man ansteuern kann, es aber nicht muss. Die Wassersportanlage bietet Anfängerkurse – mit Erfolgsgarantie. :)

Wo: 
Wet & Wild, Am Bernsteinsee 1, 16727 Velten

Kosten:
Fahren für Fortgeschrittene ab 20 Euro, Anfängerkurs Wasserski ab 39 Euro, Anfängerkurs Wakeboard ab 49 Euro, MEHR INFOS ZUR "WASSERSKIANLAGE WET & WILD"

Baumhaushotel Uckermark: Lisa Wurth

Übernachtung im Baumhaus-Templin/Brandenburg

Was:
Nein, keine Angst, Sie schlafen nicht in einer aus übrig gebliebenen Brettern zusammengezimmerten Baumhaus-Konstruktion, wie wir sie aus Kindertagen kennen. Dieses Urlaubsdomizil ist stabil und bietet einen traumhaften Urlaub inmitten der Natur. Die Häuser sind liebevoll eingerichtet, mit Balkon oder kleiner Terrasse. Sehr ländlich und erholsam, wenn man auf jeglichen Komfort verzichten kann. Jedes Baumhaus hat eine eigene Veranda, auf der Man entweder das Frühstück am Morgen oder das Gleis wein unter Sternen am Abend genießen kann. 

Wo:
Baumhaushotel Uckermark, Karl-Ernst Wurth, Gut Gollin 1, 17268 Templin

Kosten:
ab 100 Euro pro Nacht – Frühstück 13 Euro pro Person, MEHR INFOS ZUR ÜBERNACHTUNG IM "BAUMHAUSHOTEL"

Global Rope GmbH

Klettern im Waldhochseilgarten Jungfernheide-Berlin/Charlottenburg

Was:
Warum nur als Kind durch die Bäume klettern, wenn‘s als Erwachsener doch genauso gut funktioniert und nicht weniger Spaß macht. Im Zweitgrößten Park Berlins, in der Jungfernheide, erstreckt sich zwischen Bäumen der Waldhochseilgarten auf gut 2 Kilometern insgesamt. Es gibt 13 Kletterareale, die jeder schafft. Nicht nur diejenigen, die auch sonst zu sportlichen Höchstleistungen auflaufen. Die Trainer geben zum Start jeweils eine Kletteranweisung und zeigen genau, wie die Sicherheitstechnik funktioniert – dann kanns auch schon losgehen. Über Plattformen, diverse Astschaukeln, an Seilen hoch und runter gehangelt oder an der Kletterwand. Geht gut in Arme und Beine.

Wo:
Waldhochseilgarten Jungfernheide, Heckerdamm 260, 13627 Berlin

Kosten:
Normal 24 Euro, Ermäßigt 21 Euro, Kinder bis 14 Jahre 18 Euro oder Kinderparcour 14 Euro, MEHR INFOS ZUM "KLETTERN IM WALDHOCHSEILGARTEN"

Tauchzentrale BB GmbH

Tauchbasis Groß Glienicker See-Berlin/Kladow

Was:
Ob Schnorchelkurse oder Tauchgänge mit Sauerstoffflaschen und allem was sonst zu einem Tauchabenteuer dazu gehört. Das alles geht am Groß Glienicker See, der zu den klarsten und saubersten Seen in Berlin und Brandenburg (Grenze verläuft in der Mitte) gehört. Geübte Taucher, die kein eigenes Equipment haben, können sich die Ausrüstung ausleihen. Für alle anderen gibt es Anfängerkurse. Geöffnet hat die Tauchbasis Samstag und Sonntag. Unter der Woche kann nach vorheriger Anmeldung ebenfalls getaucht werden.

Wo:
Tauchbasis am Groß Glienicker See, Verlängerte Uferpromenade 21, 14089 Berlin

Kosten:
8 Euro Tauchgebühr p.P., Link: https://www.tauchzentrale.de/actionsport-tauchzentrale-bb-gmbh/tauchbasis/?agid=

Berliner Unterwelten e.V. / Holger Happel

Zeitreise in die Berliner Unterwelten mit der Tour M-Berlin/Mitte, Prenzlauer Berg, Wedding

Was:
Die Berliner Unterwelten beziehen sich auf die ehemaligen Bunkeranlagen aus dem zweiten Weltkrieg, aber auch auf Fluchttunnel, welche zu DDR-Zeiten von über 300 Ost-Berlinern zur Flucht in den Westen genutzt wurden. Und genau diese Tour (Tour M) ist besonders spannend. Sie geht zwei Stunden und führt an der Bernauer Straße entlang, wo die ehemaligen Grenzanlagen auf 350 Metern allein sieben Mal untertunnelt wurden. Die Tour startet oberirdisch am ehemaligen Mauerstreifen und führt dann in den Untergrund. In historische Gewölbe, in Tunnelnachbauten UND an den einzigen echten Fluchttunnel, der erst seit letztem Jahr zu besichtigen ist.

Wo:
Berliner Unterwelten, Brunnenstraße 143, 13355 Berlin

Kosten:
Normal 17,50 Euro, Ermäßigt 14:20 Euro, MEHR INFOS ZU DEN "BERLINER UNTERWELTEN"

Flugsport Berlin GmbH

Pilot für einen Tag – Fehrbellin/Brandenburg (nördlich von Berlin)

Was:
Sich mal eben in ein Flugzeug zu setzen und zu starten? Eigentlich völlig unmöglich – könnte man denken. Doch es geht wirklich. Man kann Pilot für einen Tag werden. Mit dem Flugsport Berlin auf dem Flugplatz Fehrbellin. Durch einen erfahrenen Fluglehrer gibt es zunächst eine zweistündige theoretische Einweisung. Anschließend steigt man tatsächlich in ein Ultraleichtflugzeug und darf es selbst fliegen. Völlig Gefahrlos, weil der Fluglehrer dabei ist. 60 Minuten, ein längerer Flug ist auf Anfrage möglich.

Wo:
Infos und Anfrage über: Flugsport Berlin, Hauptstr 164, 13158 Berlin, Tel.: 030/492 14 13 – Flugplatz Fehrbellin, Flugplatzstraße 3, 16833 Fehrbellin 

Kosten:
199 Euro, MEHR INFOS ZUM "FLUGSPORT BERLIN"