Berlin & Brandenburgs beste Sommerorte

Top sieben beste Sommerorte für faule Menschen

Bequem sein, ist bei dem Wetter die einzige Medizin. Deshalb haben wir für Sie die richtigen Orte, damit Sie einfach nur entspannen können!

HIER GEHT ES ZUM PODCAST MIT SIMONE PANTELEIT & RON PERDUSS

Badedampfer BL GmbH

Badedampfer in Treptow

Was:
Im Whirlpool über`s Wasser schippern? Das klingt nach einer 5-Sterne-Yacht oder einfach nach einer super originellen Idee, die jeder in Berlin ausprobieren kann. Am Treptower Park kann man mit bis zu 6 Personen an Bord des Badedampfers gehen, dort in Deutschlands erstem schwimmenden Whirlpool Platz nehmen und in See (oder besser die Spree) stechen. Der Pool kann auf bis zu 39 Grad beheizt werden. Nach kurzer Einführung kann der Badedampfer von jedem über 18 auch ohne Führerschein aus dem Pool heraus gesteuert werden.

Wo:
Bootsvermietung am Treptower Park, Poetensteig Ecke Bulgarische Str., 12435 Berlin - S-Bahnhof TREPTOWER PARK S41, S42, S8, S85 und S9 / S-Bahnhof PLÄNTERWALD S8, S85, S9

Kosten: ab 33 Euro p.P. (bei 6 Personen), 59 Euro p.P. (bei 2 Personen) - Fahrt jeweils 1 ½ Stunden, Link: https://www.badedampfer.de/

 

Thaipark im Preußenpark in Wilmersdorf

Was:
Picknickdecke, Sonnencreme und etwas Zeit mitbringen und sich mitten in Berlin ein wenig wie im Urlaub in Thailand fühlen. Eine große Grünfläche, es duftet süßlich-scharf, weil überall leckeres Street-Food frisch zubereitet wird und dann gemütlich von Stand zu Stand schlendern und sich seine Lieblings-Leckereinen zusammenstellen. Hier kleine gefüllte Teigbällchen, dort scharfe Garnelen-Nudeln und drüben süßes gebackenes Obst – oder auch mal geröstete Insekten für den besonderen Kick. Die Preise sind günstig, die Atmosphäre ist ausgelassen, Kinder spielen unter Bäumen und Besucherinnen und Besucher sitzen auf Decken und im Gras, essen, lachen, chillen.

Wo:
Thaipark Wilmersdorf, Brandenburgische Str., 10707 Berlin

Kosten:
Essen & Getränke, Link: https://thaipark.de/

 

Massage & Wellness im Nan Spa in Wilmersdorf:

Was:
Asien-Urlaub nächster Stop: 5 Minuten vom Preußenpark entfernt liegt das Nan Spa für Wellness-Suchende genau das Richtige.  Asiatisch-urban eingerichtete Räume mit Bambus, Stein und Orchideen – ruhig und einladend für Großstädter, die abschalten wollen und eine Auszeit suchen. Man kann zwischen diversen Massagen, Wraps und Packungen wählen – Highlight ist die Royal Thai Behandlung – nach traditioneller Thaimassage.

Wo:
Nan Spa, Pfalzburger Straße 20, 10719 Berlin

Kosten:
1 Stunde 59 Euro, 1,5 Stunden 86 Euro, 2 Stunden 110 Euro, Link: https://www.nanspa.de

Kutschfahrt zwischen Zechliner See und Schloss Rheinsberg

Was:
Zwei Pferde ziehen den Wagen, hinten sitzt man romantisch zu zweit oder mit der Familie und Freunden und lässt sich durch Brandenburg kutschieren – ein tolles Erlebnis! Die Hufe klappern, es wackelt gemütlich, man fährt über Landstraßen und genießt die Natur mit Kutsche oder Kremser in der Kyritz-Ruppiner Heide. Es gibt verschiedene Touren, die meist ca. drei Stunden dauern. Wer mag bucht ein Picknick dazu.

Wo:
Kutschenkarsten Erlebnistouren, Dorfstraße 41A, 16837 Rheinsberg

Kosten:
Unterschiedlich – je nach Fahrt und Anzahl der Personen, individuelle Anfrage nötig, Link: https://www.kutschenkarsten.de/ 

Matthias Fritz Roeder GmbH

Entspannen im Biergarten des Wirtshauses Moorlake

Was:
Ein altes Jagdhaus, ein Biergarten unter Kastanien und ein wunderbarer Blick über die Havel – das gibt es in Wannsee. Wer vor der Einkehr einen kurzen oder auch längeren Waldspaziergang in der Umgebung einplant, hat nachher auch Hunger und Platz für die großzügigen Portionen der traditionell gutbürgerlichen Küche. Aber auch einfach nur entspannen bei Kaffee und Kuchen oder Bier und Eis …. ein schönes Fleckchen Berlin mit Wasser und Wald für einen sommerlichen Ausflug in`s Grüne.

Wo:
Wirtshaus Moorlake Moorlakeweg 6, Wannsee

Kosten:
Speisen & Getränke, Link: www.moorlake.de

Mit dem E-Bike durch Berlin

Was:
Auch wenn Berlin und die Umgebung nicht eben bergig ist, Radausflüge sind zwar schön, können aber auch anstrengend sein. Auch auf längeren Strecken die Umgebung mit dem Rad erkunden kann man deutlich entspannter mit einem E-Bike. Mit Schub deutlich angenehmer strampeln oder einfach schneller ans Ziel und das fast ohne Muskelkater in den Tagen danach.

Wo:
Zweirad-Center Stadler, Königin-Elisabeth-Straße 9-23, 14059 Berlin

Kosten:
Beispiel Zweirad Stadler - 25 pro Tag, Link: https://www.travelbike.de/mietstation/zweirad-center-stadler-berlin-120/

 

Wikipedia

Fauler See in Weißensee:

Was:
Ein See, der schon im Namen Programm ist: der Faule See. Eine ruhige Oase, schön versteckt in einem kleinen Naturschutzgebiet. Ein altes Überbleibsel aus der Eiszeit ohne Zuläufe und nur durch Regenwasser gespeist. Klingt ideal zum Schwimmen – ABER baden kann man dort nicht. Dafür ganz herrlich Spazierengehen, den Vögeln lauschen, die Natur genießen, ganz einfach die Großstadt ausblenden und die Zeit vergessen.

Wo:
Am Faulen See, 13088 Berlin

Kosten:
Keine, Link: https://www.berlin.de/tourismus/seen/4861330-4299185-fauler-see.html