Berlin & Brandenburgs beste Sommerorte

Top sieben beste Sommerorte für Sportler

Schwitzen ist im Sommer ja normal, wer durch Sport noch mehr schwitzen will kommt an DIESEN Orten & Aktivitäten nicht vorbei!

Hier geht es zum Podcast mit Simone Panteleit & Ron Perduss

Nuture Mini ART Golf Berlin

Nuture Mini ART Golf in Tempelhof

Was:
Sport und Kunst passen nicht zusammen? Doch! Diese Outdoor-Minigolfanlage ist ein echtes Gesamtkunstwerk. Hier haben verschiedene internationale Künstler je eine Bahn entworfen. Die 18 Bahnen machen unter anderem auf Nachhaltigkeit, Klima und Energie aufmerksam. Jedes Jahr wird die eine oder andere Bahn neu gestaltet. Damit kommt Abwechslung rein und aktuelle Entwicklungen werden künstlerisch aufgearbeitet. Ein besonderes Highlight ist die Bahn, die sich mit dem Thema Atomkraft auseinandersetzt. Beim Einlochen wird eine kleine Explosion mit Feuer aktiviert! Am Wochenende sollten Sie sich unbedingt vorher anmelden.
 

Öffnungszeiten:
Mittwochs – Freitags  14:00 – 21:30 Uhr
Samstags & Sonntags 12:00 – 21:30 Uhr

Wo: 
Tempelhofer Feld, Eingang Columbiadamm ca. 79, 10965 Berlin; Tel: 030-2828532

Kosten:
4 Euro - 6 Euro pro Person, https://nuture-art.de/

Beach61 in Schöneberg

Was:
Hier gibt’s Sport, Sonne und Strand in einem! Im Beach 61 im Park am Gleisdreieck gibt es insgesamt 42 Felder zum Beachvolleyball-Spielen. Sie können Ihren eigenen Ball mitbringen oder einen für 1 Euro ausleihen. Und wer sich nach einem spannenden Turnier am Netz einen Longdrink oder ein Bier gönnen will, kann sich an der Outdoor Bar niederlassen. Auch für Hungrige ist gesorgt – besonders die selbst gemachte Pizza mit Parmaschinken und Rucola ist sehr zu empfehlen.

Öffnungszeiten: 
Montags – Freitags: 11:30 - 23:30 Uhr
Samstags, Sonntags & Feiertags: 10:00-20:00 

Wo:
Park am Gleisdreieck, 10965 Berlin, Tel: 0177 2322461

Kosten:
Zwischen 17 Euro - 22 Euro pro Stunde, pro Gruppe, MEHR INFOS ZUM "BEACH61"

 

Wassersportcenter Berlin in Zehlendorf

Was:
Hier haben Sie zahlreiche Möglichkeiten sportlich auf dem Wasser aktiv zu werden. Egal ob Sie Lust haben zu segeln, sich ein Tretboot zu leihen oder die Trend-Sportart Stand Up Paddling auszuprobieren – das geht hier alles! Sie können auch der Kapitän von ihrem eigenen Motorboot werden – dazu machen Sie einfach gleich vor Ort Ihren Bootsführerschein, um dann in den Sonnenuntergang zu düsen. Zusätzliches Highlight: Sie können sich mit Freunden oder der Familie auch einen Privatstrand mieten - sogar mit eigener Outdoorbar.

Wo:
Wassersportcenter Berlin, Badeweg 7A, 14129 Berlin

Kosten: 
zwischen 10 und 120€ je nach Sportart, MEHR INFOS ZUM "WASSERSPORTCENTER BERLIN-ZEHLENDORF"

Der Kegel GmbH

Der Kegel in Friedrichshain

Was:
Klettern auf dem wohl angesagtesten Kegel Berlins - das können Sie auf dem RAW-Gelände in Friedrichshain. Im Outdoor-Bereich kann man bouldern und auch Seilklettern. Wer es bis ganz nach oben auf den Kegel schafft,  kann sich im Gipfelbuch eintragen oder sich auf der Plattform die Sonne auf den Bauch scheinen lassen. Auf etwa 20m Höhe genießen Sie einen Blick auf das alte RAW-Gelände und Friedrichshain. Online muss vorher ein Termin gebucht werden, vor Ort können Schuhe, Gurte, etc. gegen eine Gebühr ausgeliehen werden. Kletterseile müssen selbst mitgebracht werden. Für den kleinen Kletter-Hunger zwischendurch gibt es dort selbstgebackene, vegane Erdnuss-Schoko-Ecken.

Wo
Revaler Strasse 99, 10245 Berlin

Kosten:
2h Bouldern 8 Euro (6 Euro ermäßigt), 2h, Seilklettern 6 Euro (5 Euro ermäßigt), MEHR INFOS ZUM "KEGEL IN FRIEDRICHSHAIN"

Trimm-Dich-Pfad im Grunewald

Was:
Sportlich in der Natur? Kein Problem, auf dem Trimm-Dich-Pfad im Grunewald. An ca. 20  Stationen kann man verschiedene Muskelgruppen trainieren. Auf alten Baumstümpfen und Holztafeln ist abgebildet, wie die Übungen ablaufen sollen. Auf dem, in den 70er Jahren entstandenen Pfad, kann man sich unter anderem auch an Holzstangen durch den Wald hangeln. Sie können hier rund um die Uhr vorbeischauen und kostenlos trainieren. Das Training kann man im Anschluss gut mit einem Spaziergang durch den Grunewald verbinden – gerne auch mit Hund!

Wo: 
Paulsborn 2, 14193 Berlin

Kosten:
Kostenfrei! 

Öffnungszeiten:
Rund um die Uhr geöffnet, MEHR INFOS ZUM "TRIMM-DICH-PFAD"

Landkreis Teltow-Flaeming

Flaeming Skate Luckenwalde im Landkreis Teltow-Fläming

Was:
Haben Sie mal drüber nachgedacht, wieder die Inlineskates rauszuholen? Auf einer geraden, asphaltierten Strecke macht das nämlich so richtig viel Spaß. Wenig Verkehr und trotzdem viel Grünes ist natürlich auch noch von Vorteil. Und das ist möglich, denn in Luckenwalde liegt Europas Skateregion Nummer 1! Auf dem 230 km langen “Flaeming-Skate” können Sie aus 8 Rundkursen mit unterschiedlichen Streckenlängen wählen. Ideal für ausgiebige Touren! Auf den extrabreiten Wegen kommt Ihnen mit Sicherheit keiner in die Quere. Wer keine eigenen Inline-Skates besitzt, kann sich in einem der vielen Hotels an der Strecke ein Paar ausleihen.

Wo:
Landgasthof Jüterbog, Werder 45, 14913, Jüterbog OT Werder

Kosten:
Kostenlos, MEHR INFOS ZUM "FLAEMING SKATE LUCKENWALDE"

Golf Resort Berlin Pankow

Was:
Wenn Sie sich mal im Golf probieren wollen, haben Sie dazu jeden Samstag im Golf Resort Berlin Pankow bei zweistündigen Schnupperkursen die Chance. Auch wenn man noch keinerlei Erfahrung hat, kann man auf dem 3-Loch Übungsplatz problemlos trainieren und dort dann auch gleich noch die Platzreife absolvieren.  Alles was man zum Golfen benötigt, ist vor Ort ausleihbar, Schläger z.B. schon für einen Euro. Damit Sie sich nicht alleine gelassen fühlen, sind Golflehrer sind auf dem Platz unterwegs und können Ihnen jederzeit helfen. Im Sommer ist es auf der großen Outdoor- Terrasse besonders schön. Bei einem kühlen Bier und einem Stück selbst gebackenen Streuselkuchen genießt man zusätzlich den Ausblick auf das ausgedehnte, grüne Golf-Areal.

Öffnungszeiten: 
März bis Oktober: von 8:00 - 21:00 Uhr

Wo: 
Blankenburger Pflasterweg 40, 13129 Berlin

Kosten: 
5 Euro - 50 Euro, "MEHR INFOS ZUM GOLF RESORT BERLIN PANKOW"