07 - 19 Uhr

Der XXL 80er Countdown

WhatsApp löscht am 12. November die gesicherten Daten

Verbraucherexperte

Whatsapp

Sie haben noch bis zum 12. November Zeit, um die Daten zu sichern

WhatsApp hat angekündigt bis zum 12. November 2018 alle Backups, die älter als ein Jahr sind, automatisch aus der Google-Cloud gelöscht werden. Das bedeutet, dass nicht nur Bilder, Videos und Chatverläufe gelöscht werden, sondern auch viele Erinnerungen.

So können Sie überprüfen ob ihr Backup veraltet ist Dieser Vorgang bezieht sich nur auf Android-Geräte beziehungsweise Geräte mit einer Google-Cloud

Öffnen Sie bei WhatsApp die Einstellungen und gehen Sie auf „Chat“. Es öffnet sich eine neue Seite, auf der Sie "Chat-Backup" sehen können. Dort steht wie lang Ihr letztes Backup zurückliegt und können gegebenenfalls unter „Sichern“ eine neue Sicherheitskopie auf "Google Drive" erstellen. ACHTUNG!! Vergessen Sie nicht unten den Haken mit „Inklusive Videos“, falls Sie auch Ihre Videos sichern möchten.

Unter der Option „Auf Google Drive sichern“ können Sie automatische Updates aktivieren, um auch in Zukunft immer auf dem neuesten Stand zu sein.

So können Sie die Daten lokal sichern

Wenn Sie ihre Daten lieber Lokal speichern wollen, können Sie einfach auf die grüne "Sichern" Fläche drücken. Falls Sie für die Zukunft keine weiteren Cloud-Backups wollen, stellen Sie das "Auf Google Drive sichern" einfach auf "Niemals" um.