05 - 10 Uhr

Simone Panteleit

Wohnung tauschen

Verbraucherexperte

180910 Berlin

70% Mietsteigerung in sieben Jahren – das ist eine der erschreckenden Zahlen aus dem Wohnungsmarktbericht 2017 (Mai 2018).

Jeder der in Berlin wohnt, beschäftigt sich zwangsläufig mit dem Thema Miete. Spätestens wenn ein Umzug ansteht, merken wir wie sich der Markt verändert hat. Neue Wohnungen werden zu exorbitant hohen Mieten auf den Markt gegeben. Auch Bestandswohnungen werden nach jedem Auszug teurer.

Eine Möglichkeit, ohne Mietsteigerungen an eine neue Wohnung zu kommen, gibt es ab sofort dank eines neuen Wohnungstauschportals.

Gegründet wurde es von den sechs landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften, die ca. 300.000 Wohnungen in Berlin verwalten.

Getauscht wird ohne Änderung der Netto-Miete. Bedeutet: Sie steigen in den Mietvertrag des Gegenüber ein. Tolle Sache – mit einem Haken: tauschen können Sie nur, wenn Sie bereits Mieter bei einer der Wohnungsbaugesellschaften sind.

Das Portal finden Sie: >>HIER