12 - 15 Uhr

Janet Lürding

E-Mails gehackt

Verbraucherexperte

mail brf

Und wieder ist es passiert: im Internet wurde ein Datensatz mit über 700 Millionen E-Mailadressen inklusive der Log-In-Daten gefunden. Immer öfter werden E-Mailadressen ausgespäht und für Betrügereien genutzt. Schützen Sie Ihre Daten!

Verwenden Sie Ihre E-Mailadresse sorgfältig. Nutzen Sie für das Onlineshopping oder für das Anmelden bei Newslettern eine zweite E-Mailadresse Ändern Sie regelmäßig Ihr Passwort Und checken Sie, ob Ihre Daten bereits gehackt wurden.

Das geht unter anderem beim Hasso-Plattner-Institut.