Gehackte Email-Konten

Verbraucherexperte

gehackte Emailkonten email 824310 1920

Das Bundeskriminalamt hat kürzlich im Netz eine Sammlung von 500 Millionen Emailadressen inkl. Passwort entdeckt. Vermutlich stammen die Daten von verschiedenen Hacking-Angriffen. Mit diesen Daten könnten Betrüger Zugang zu Ihren sensiblen Daten erhalten. Grundsätzlich gilt deshalb:

  • Ändern Sie regelmäßig Ihre Passwörter
  • Nutzen Sie für verschiedene Zugänge auch andere Passwörter

Hier können Sie prüfen, ob Ihre Daten auch betroffen sind.

Die Meldung des BKA finden Sie hier.