12 - 15 Uhr

Janet Lürding

Heizungsärger

Verbrauchertipp

Heizung

Da ist er nun: der Herbst! Die Tage sind kürzer und vor allem kälter. Am Morgen schaffen wir aktuell um 5 Grad. Da wird es auch in den Wohnungen immer kühler.

Die offizielle Heizperiode startet am 1. Oktober. Im Regelfall wird ab da geheizt. Ist es bereits vorher zu kalt in der Wohnung, muss der Vermieter natürlich schon vorher aktiv werden.

Im Mietrecht gilt: in der Wohnung muss tagsüber eine Temperatur von 20-22 Grad erreicht werden können. Ist das nicht der Fall, haben Sie entsprechend Ansprüche gegenüber Ihrem Vermieter.

Bei Heizungsausfall im Winter beispielsweise steht Ihnen eine Mietminderung von bis zu 100% zu.

Nähere Informationen dazu bekommen Sie bei den Mietervereinen >>HIER!