06 - 12 Uhr

Der Samstag in Berlin

Maurice kämpft weiter

Maurice 620x300

Maurice soll leben. Für nichts anderes kämpfen seine Eltern - Maik und Katrin Wegner - seit zwei Jahren. Seit bei dem damals 12jährigen Maurice ein aggressiver, inoperabler Hirntumor festgestellt wurde.

Wir vom Berliner Rundfunk 91.4 begleiten die Familie Wegner seit dieser schrecklichen Diagnose. Wir haben mit Ihnen gemeinsam Spenden gesammelt für spezielle Therapien im Ausland, weil die Ärzte hier in Deutschland nichts mehr für Maurice tun konnten. Wir berichten immer wieder darüber, wie es Maurice geht. Sein Papa Maik war mehrfach hier bei uns im Studio.

Maurice ging es zwischendurch zwar deutlich besser, er konnte sogar wieder zur Schule gehen - dann aber hat sich sein Zustand wieder deutlich verschlechtert. Im Sommer hat Maurice im Koma gelegen und die Ärzte haben seinen Eltern empfohlen, alle Geräte abzustellen und ihren Sohn sterben zu lassen. Verständlicherweise KEINE Option für Maik und Katrin Wegner.

Inzwischen ist Maurice wieder zuhause bei seinen Eltern - die Familie wohnt inzwischen in Mittenwalde – und wird dort von seinen Eltern rund um die Uhr versorgt. Simone Panteleit von unserem Team für Berlin hat die Wegners zu Hause besucht.

Das ganze bewegende Interview hören Sie hier:
0:00 / 0:00

Für weitere Informationen: mauricewegner.com