05 - 10 Uhr

Simone Panteleit

Marode Brücken

in Berlin

elsenbruecke

Stau, Hupkonzerte und Baulärm - ja und so könnte es sich möglicherweise bald rund um die Uhr bei uns in Berlin anhören. Der Grund sind die vielen maroden Brücken der Stadt - wenn die nicht mehr befahrbar sind, dann wird das Verkehrs-Chaos riesig.

Insgesamt sind laut Senat 70 Brücken überall bei uns in der Stadt dringend sanierungsbedürftig, viele davon sogenannte Spannbetonbrücken - so wie die Elsenbrücke, die Treptow und Friedrichshain verbindet.

Da wurde im August ein Riss im Beton festgestellt, seither ist sie einseitig gesperrt und die große Frage ist jetzt: Kann die Brücke noch saniert werden oder muss sie abgerissen werden?

Seit Monaten sind Gutachter am Werk - ein Ergebnis gibt es trotz gegenteiliger Ankündigungen der Senatsverwaltung für Verkehr noch nicht.

Auf unserer Karte können Sie sich anschauen, welche Brücke auf Ihrem Arbeitsweg betroffen ist.

Karte der maroden Brücken in Berlin