Die News für Berlin
0:00 / 0:00

Mietendeckel in Berlin

Das sind die Preisobergrenzen

wohnung pberg

Heute verabschiedet das Berliner Abgeordnetenhaus den umstrittenen Mietendeckel. Vermietern, die sich nicht daran halten, droht ein Bußgeld von bis zu einer halben Million Euro. Rund 1,5 Millionen Mietwohnungen, die vor 2014 gebaut wurden, sind vom neuen Gesetz betroffen. Neubauten sind also ausgenommen.

Der Senat hat eine Mietentabelle festgelegt, mit Preisen, die sich nach Baualtersklasse und Ausstattung richten. Ab dem kommenden Jahr sollen dann die gedeckelten Miete gelten.

Ein Beispiel: Für einen Altbau mit Baujahr 1920, normaler Ausstattung und in einfacher Wohnlage dürfen dann nicht mehr als 7,19 Euro Miete pro Quadratmeter netto kalt verlangt werden.

Übersicht der Preisobergrenzen
Zulässige Nettokaltmiete und Wuchermieten-Wert in Euro pro Quadratmeter (Mietspiegel 2013 + 13,5% Inflationszuschlag)

Baujahr & Ausstattung Wuchermieten-Obergrenze*
generelle Obergrenze für Neuvermietungen einfache Wohnlage mittlere Wohnlage gute Wohnlage
bis Baujahr 1918
mit Sammelheizung und mit Bad 6,45€ 7,40€ 7,63€ 8,63€
mit Sammelheizung oder mit Bad 5,00€ 5,66€ 5,89€ 6,89€
ohne Sammelheizung oder ohne Bad 3,92€ 4,37€ 4,60€ 5,59€
Baujahr 1919 - 1949
mit Sammelheizung und mit Bad 6,27€ 7,19€ 7,42€ 8,41€
mit Sammelheizung oder mit Bad 5,22€ 5,93€ 6,16€ 7,15€
ohne Sammelheizung oder ohne Bad 4,59€ 5,17€ 5,40€ 6,40€
Baujahr 1950 - 1964
mit Sammelheizung und mit Bad 6,08€ 6,96€ 7,19€ 8,18€
mit Sammelheizung oder mit Bad 5,62€ 6,41€ 6,64€ 7,63€
ab 1965 immer mit Sammelheizung und mit Bad
1965 bis 1972 5,95€ 6,80€ 7,03€ 8,03€
1973 bis 1990 6,04€ 6,91€ 7,14€ 8,14€
1991 bis 2002 8,13€ 9,42€ 9,65€ 10,64€
2003 bis 2013 9,80€ 11,42€ 11,65€ 12,65€

*inkl. Lageabschlag von 0,28€/qm (einfache Wohnlage), 0,09€/qm (mittlere Wohnlage) und Lagezuschlag von 0,74€/qm (gute Wohnlage). Quelle: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung / eigene Berechnungen