Verbraucherexperte Ron Perduss:

Bis zu 1.000 Euro vom Finanzamt zurückholen!

1007 Euro holt sich jeder Steuerpflichtige im Jahr vom Finanzamt im Schnitt zurück

Das sagt das Statistische Bundesamt. Wenn Sie bisher noch keine Steuererklärung gemacht haben, haben Sie vielleicht jedes Jahr eine Menge Geld verschenkt. Dabei ist es so einfach. Eine Stunde Arbeit – 1.000 Euro vom Finanzamt zurück. Was für ein Stundenlohn!

Wenn Sie zur Abgabe der Steuererklärung verpflichtet sind, haben Sie für das vergangene Jahr bis zum 31. Juli Zeit. Spätestens bis zu diesem Tag muss die Steuererklärung beim Finanzamt sein. Aber wie kommen Sie an die 1.000 Euro?

 

Das erfahren Sie hier: