Verbraucherexperte

Wichtig: Pflicht eines Rauchmelders ab 2021

Ab 2021 wird ein Rauchmelder Pflicht in Haus und Wohnung. Was Sie dafür beachten müssen und was wichtig zu wissen ist, finden Sie hier.

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen:

2021 wird es zur Pflicht Rauchmelder in seiner Wohnung zu haben. Wenn in Ihrer Wohnung noch keiner angebracht ist, sollten Sie sich zügig an Ihren Vermieter wenden. Der ist nämlich zuständig für die Installation der Rauchmelder.

Sie können sich natürlich auch eigenständig um den Kauf und die Installation kümmern, wenn Ihnen dieser Weg leichter erscheint. In diesem Fall sollten Sie sich aber trotzdem vorher mit Ihrem Vermieter absprechen, um sich über die gewünschte Art und Qualität des Produkts einig zu werden.

Die Kostenübernahme für die Anschaffung und die Installation der Rauchmelder ist Mietvertragsabhängig. Da es sich um eine Modernisierungsmaßnahme handelt, wäre der Vermieter theoretisch berechtigt, die jährliche Nettokaltmiete um elf Prozent der Anschaffungskosten zu erhöhen. Fragen sie am besten einfach Mal bei ihrem Vermieter, wie er es handhaben wird.