Verbraucherexperte Ron Perduss

Wie kann man im Alltag gezielt Geld sparen?

Es gibt viele kleine Kniffe, um im Alltag Geld zu sparen. Unser Verbraucherexperte Ron Perduss verrät einige Tipps.

Das Licht ausschalten, wenn man den Raum verlässt oder die Nutzung von Energiesparlampen: Es gibt viele kleine Kniffe, um im Alltag Geld zu sparen. Unser Verbraucherexperte Ron Perduss weiß, wie Sie noch VIEL mehr sparen können!

Das größte Sparpotenzial bei Strom und Gas birgt ein Anbieterwechsel. Das Vergleichsportal Check24 hat letztes Jahr z.B. ein durchschnittliches Sparpotenzial beim Strom von 24% für Berliner Kunden berechnet. Beim Gas ist es noch mehr: Hier lassen sich bis zu 37% sparen. Dabei wurden jeweils die Grundversorgung und die günstigste Alternative verglichen. 

Nutzen Sie am besten immer Vergleichsportale wie Check24, Verivox oder Toptarif. Ein toller Extrabonus sind häufig die Neukundenrabatte. Da sparen Sie im ersten Jahr noch einmal zwischen 80 und 100 Euro. 

Am besten wechseln Sie wirklich jedes Jahr (wenn möglich) den Anbieter, aber werfen Sie unbedingt ein Auge auf die Laufzeiten der angebotenen Verträge.

Der Wechsel selbst wird uns Verbrauchern dann ganz leicht gemacht. Einfach die Daten eingeben und den Rest erledigt Ihr neuer Anbieter schon. 

Mein Tipp: Nutzen Sie Ihr Sonderkündigungsrecht bei Preiserhöhungen. Auf diese Weise können Sie sofort reagieren und auf einen neuen günstigeren Tarif umsteigen. Die Frist ist auf 14 Tage festgelegt und in der Regel deutlich kürzer als die normale Kündigungsfrist. Auf diese Weise sparen Sie immer am meisten.