brf-4-ausland-deutsche-songs
brf-4-ausland-deutsche-songs
Diese Sänger haben Top Hits geschrieben

4 deutsche Songs von Künstlern aus dem Ausland

Falco ist nur ein Beispiel... er schrieb deutsche Songs, kam aber aus Österreich. Genauso gibt es weitere Musik-Genies aus anderen Ländern, die die deutsche Musiklandschaft mit ihren Hits prägten.

Deutsche Songs von Sängern aus anderen Ländern

Deutsche Songs bedeutet nicht gleich deutsche Künstler. Einige von den erfolgreichsten deutschsprachigen Songs die es hier in die Charts geschafft haben, sind von Künstlern die außerhalb von Deutschland zu Welt gekommen sind. Welche Songs das sind und wo die Künstler herkommen, erfahren Sie hier. 

 

Nena mit Nur geträumt

100% Deutsch

100% Deutsch


Es läuft:
Nena mit Nur geträumt
brf-peter-maffay-deutsche-songs
brf-peter-maffay-deutsche-songs

Peter Maffay - Ich wollte nie erwachsen sein

In über 50 Jahren Karriere begeisterte Peter Maffay eine breite Masse an Menschen. Der deutsche Sänger, der in Rumänien zur Welt kam, zählt dabei neben Erwachsenen auch Kinder zu seinen Fans. In den 80er-Jahren schloss sich Maffay mit seinem langjährigen Texter Gregor Gottschalk und dem Kinderliedermacher Rolf Zuckowski zusammen und entwickelte die Figur Tabaluga. Zunächst wollten sie nur ein Konzeptalbum veröffentlichten, aber der kleine Grüne Drache hat zu viele Möglichkeiten geboten. Es folgten Bücher, Serien, ein komplettes Musical und natürlich viele deutsche Songs über Tabaluga. Einer dieser Songs ist „Nessajas Lied“, besser bekannt als „Ich wollte nie erwachsen werden“. Der deutsche Sänger veröffentlichte den Song als 1983 als Single Auskopplung des Konzeptalbums „Tabaluga oder die Reise zur Vernunft“. Viele deutsche Songs aus dem Musical wurden auch abseits der Theaterbühne erfolgreich, aber keiner so erfolgreich wie „Nessajas Lied“. Dieser hielt sich für 3 Wochen auf Platz 1 der deutschen Charts und erhielt die Goldene Schallplatte für mehr als 250.000 verkaufte Einheiten.

berliner-rundfunk-artikel-100-prozent-deutsch-falco-hut
berliner-rundfunk-artikel-100-prozent-deutsch-falco-hut

Falco - Der Kommissar

Deutsche Songs mit Wiener Dialekt. Eine Mischung, bei der man meinen könnte, dass sie sich weniger für Popmusik und mehr für Schlager eignet. Der Österreicher Falco bewies das genaue Gegenteil. Sein Wiener Dialekt eroberte die Popcharts und Clubs auf der ganzen Welt. Deutsche Songs wie „der Kommissar“ erreichte den ersten Platz in Ländern wie Österreich, Deutschland und Italien. Gleichzeitig war „der Kommissar“ ein gern gespielter Song in Clubs in den USA. Auch wenn der Song mittlerweile 40 Jahre alt ist, hat er auch heute noch eine besondere Bedeutung in der Musikwelt. Im Jahr 2020 wurde „der Kommissar“ vom Popkulturmagazin „The Gap“ auf Platz eins der „100 wichtigsten österreichischen Popsongs“ gewählt.

gitarre beatles
gitarre beatles

Faber - Sei ein Faber im Wind

Abseits von den gewohnten Wohlfühlthemen, mit einer Neigung, die Sprache für sich zurechtzubiegen, veröffentlicht der Schweizer Faber regelmäßig deutsche Songs. Viele deutsche Songs von Faber nehmen mit einer ironischen Distanz die Sichtweise von fragwürdigen Charakteren ein, um auf Missstände aufmerksam zu machen. Im Falle des Songs „Sei ein Faber im Wind“ nimmt der Schweizer die Sichtweise eines Ex-Freundes, der nicht über die Trennung hinweg ist und jegliche Schuld bei ihr sucht. Wut entbrannt, beleidigt er seine Ex-Freundin immer wieder und wünscht sich gleichzeitig, dass sie wieder anfängt, an ihn zu denken.

berliner-rundfunk-100-prozent-deutsch-klavier
berliner-rundfunk-100-prozent-deutsch-klavier

Udo Jürgens - Griechischer Wein

Ein weiterer Österreicher, der deutsche Songs weltweit bekannt machen konnte, war Udo Jürgens. Der deutsche Sänger, der in Klagenfurt zu Welt kam, komponierte in seiner über sechzig Jahren andauernden Karriere über 1000 Lieder. Mit über 105 Millionen verkauften Tonträgern zählt er bis heute zu den kommerziell erfolgreichsten deutschsprachigen Sängern. Unter diesen ganzen Erfolgen findet man auch den Song „Griechischer Wein“. Jürgens komponierte die Melodie nach einem Urlaub auf der griechischen Insel Rhodos in nur 20 Minuten. Die Suche nach einem passenden Text hat allerdings länger gedauert. Erst zwei Jahre später konnte der Liedtexter Michael Kunze mit seinem Text über das Heimweh griechischer Gastarbeiter, die in den 70er-Jahren in Deutschland arbeiteten, überzeugen. Die Kombination aus Jürgens Melodie und Kunzes Text kam so gut an, dass „Griechische Wein“ 38 Wochen lang nicht aus den deutschen Charts wegzudenken.